Box Mundschutz – Der große Vergleich

Der Mundschutz ist besonders beim Boxen sehr wichtig. Denn er verhindert Verletzungen in der Mund- und Rachengegend. Niemand will beim Ausüben einer Sportart seinen Zahn verlieren oder bleibende Schäden davontragen. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt einen Mundschutz zum Boxen tragen. Hier finden Sie die beste Auswahl aus unserem Vergleich. Die Produkte überzeugen mit einer hohen Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Name Produkt Bewertung Angebote
Paffen Sport

ALLROUND MINT

4.7

Zu Amazon*
RDX

Zahnschutz

4.7

Zu Amazon*
Venum

Mundschutz Predator

4.6

Zu Amazon*
adidas

Zahnschutz transparent

4.3

Zu Amazon*
Shock Doctor

Gel Max

4.2

Zu Amazon*
adidas

DOUBLE MOUTH GUARD

4.2

Zu Amazon*

Verschiedene Arten des Box Mundschutzes

Wenn Sie mit dem Boxen beginnen möchten, ist es sehr wichtig, dass Sie richtig ausgerüstet sind. Dazu gehören nicht nur die Box Bandagen, sondern auch der Box Mundschutz. Dieser schützt bekanntlich die Mundgegend und besonders die Zähne. Da beim Boxen fast alle Schläge auf Kopfhöhe gehen, ist es wichtig, den Kopf und inbesondere den Mund ausreichend zu schützen. Der einfachste und erste Weg hierbei ist der Mundschutz. Dieser besteht meist aus einer Art Gummi, welcher die Zahnreihen umschließt. Durch den Umschluss sind die Zähne in eine feste Position gezwungen, ähnlich wie bei einer Zahnspange.

Es gibt Fälle, bei denen Menschen allergisch auf das Material des Mundschutzes reagieren. Hier bietet es sich an, auf Alternativen zurückzugreifen. Beispielsweise gibt es einen Mundschutz aus einem Anti-Allergiker-Kunststoff oder sogar Modelle aus speziellem Holz. So gesehen gibt es für jeden Menschen einen geeigneten Mundschutz.

Sollten Sie sich in die Profi-Szene bewegen wollen, ist es wichtig, einen extra für Sie angefertigten Box Mundschutz zu haben. Hierbei wird zuerst ein Gebissabdruck genommen und anschließend aus einem gewünschten Material die Form angefertigt.


Wissenswertes über den Mundschutz

Beim Boxen wirken sehr hohe Kräfte auf den Kopf, besonders bei einem seitlichen Schlag oder dem Upper Cut. Hierbei schützt der Mundschutz beim Boxen nicht nur die Zähne vor dem Abbrechen oder dem Ausfallen, sondern auch davor, dass die Zunge oder die Lippen stark an die Zähne geschlagen werden. Des Weiteren ist es ein guter Schutz gegen Platzwunden in der Mundgegend. Diese heilen eher schlecht und eitern auch oft. Eiter ist besonders in der Mundgegend nicht förderlich für die Gesundheit. Somit kann man sagen, dass der Mundschutz ein Grundausstatttungsmittel für den Sport Boxen ist.