Box Bandagen – Der große Vergleich

Zum Boxen gehören Box Bandagen. Diese sind die Stütze Ihrer Finger und Ihres Handgelenks. Auf Bandagen sollten Sie definitiv nicht verzichten, da diese Ihre Hände vor Verletzungen schützen und gleichzeitig feste Schläge fördern. Hier finden Sie die besten Box Bandagen aus unserem Vergleich. Sie überzeugen mit einer hohen Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Name Produkt Bewertung Angebote
RP Gear

Handgelenkbandagen

4.9

Zu Amazon*
GYMGEAR

Profi Bandagen

4.9

Zu Amazon*
PRO IMPACT

MMA Boxbandagen

4.7

Zu Amazon*
Super Active Sports

Boxbandagen

4.6

Zu Amazon*
Paffen Sport

Boxbandagen

4.6

Zu Amazon*
Hammer

Boxbandagen

4.5

Zu Amazon*
Best Body Nutrition

Boxbandagen

4.4

Zu Amazon*

Die Vorteile durch die richtigen Box Bandagen

Die richtigen Box Bandagen sind neben den Boxhandschuhen und dem Box Kopfschutz die wichtigste Schutzausrüstung. Bei Boxkämpfen gilt die Regel, dass man Boxhandschuhe nicht ohne Box Bandagen tragen darf. Gute Box Bandagen verhindern nicht nur Beschädigungen der Knöchel, da sie alles stabil zusammenhalten, sondern sie saugen auchd en Schweiß auf.

Somit werden Sie leistungsfähiger und ausdauernder beim Boxen. Box Bandagen werden nicht nur beim Boxen verwendet, sondern auch bei Muay Thai oder Kickboxen. Sehr viel wichtiger sind die Box Bandagen beim Boxen ohne Handschuhe, da hier die Verletzungsgefahr verringert wird. Box Bandagen, die gut sind, bestehen aus elastischen Stoffen, die somit nachgiebiger sind. Ebenso lassen sie sich so besser um die Hand wickeln. Natürlich hängt die richtige Länge der Bandagen von der Wickeltechnik ab. Beim normalen Wickeln reicht eine Länge von 2 bis 3m.


Was sind Bandagen und was bringen sie genau?

Die Bandagen sind sehr lange und dehnbare Bänder, welche vor dem Boxen in mehreren Schichten um die Hände gewickelt werden, um diesen und den Gelenken Stabilität zu bieten. Mithilfe von Bandagen werden sämtliche Knochen vor möglichen Brüchen geschützt. Eine weitere positive Funktion der Bandagen ist das Fixieren der Boxhandschuhe, damit diese nicht mehr verrutschen können. Des Weiteren sind die Bandagen sehr saugfähig und absorbieren den abgestoßenen Schweiß.

Besonders bei Kunstleder und Kunststoff Boxhandschuhen kommt dieser Vorteil ideal zur Geltung. Die Bandagen haben ein Elastat eingebaut, welches für starke Dehnbarkeit sorgt. Durch diese Eigenschaft bremst die Bandage den Aufprall, zum Beispiel am Boxsack. Somit sind Ihre Hände nach dem Training noch in Ordnung und nicht gebrochen.

Beim Boxen werden Knochen, Finger, Sehnen und sämtliches anderes Gewebe stark beansprucht. Durch das tragen der richtigen Boxhandschuhe und Bandagen vermeiden Sie Überlastungen und Verletzungen.